"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert." Oscar Wilde

Architektur ist für mich nicht einfach irgendeine Installation im Raum, sondern eine bewusste Suche nach Form und Identität.
Basis meiner Arbeit sind daher immer der intensive Dialog mit dem Bauherrn sowie eine umfassende Analyse des Standortes.
Mit Rücksicht auf dessen Spezifik die Potenziale ausschöpfend, wird aus einer starken Idee ein klares Konzept. Dieses zieht sich wie ein roter Faden durch den gesamten Entwurfsprozess. So entsteht in zeitgemäßer Architektursprache eine extravagante, exakt auf die Bewohner zugeschnittene Lösung mit besonderer Atmosphäre.


Andreas Rahmig,
Architekt M.A.